Terms and conditiones

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  • 1. Geltungsbereich und Anbieter
  • 2. Vertragsschluss
  • 3. Preise und Zahlungsbedingungen
  • 4. Bestellablauf
  • 5. Lieferbedingungen
  • 6. Eigentumsvorbehalt
  • 7. Rückgaberecht und Rückgabebelehrung
  • 8. Transportschäden
  • 9. Gewährleistung
  • 10. Haftung
  • 11. Schlussbestimmungen

 

1. Geltungsbereich und Anbieter

Die Dipl. Ing. A. Walloth und A. Nesch GbR, vertreten durch die Gesellschaft Albrecht Walloth und Alexander Nesch, Im Ohl 69, 59757 Arnsberg betreibt unter der Internetadresse WALLOTHNESCH.COM einen Online-Shop, über den KFZ-Ersatzteile angeboten werden. Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen der Dipl. Ing. A. Walloth und A. Nesch GbR (nachfolgend auch Walloth und Nesch GbR oder Verkäufer) und dem Besteller (nachfolgend auch Kunde oder Käufer), der entweder Verbraucher im Sinne des § 13 BGB („Verbraucher“ oder Unternehmer im Sinne des § 14 BGB („Unternehmer“) sein kann und in jedem Fall volljährig sein muss.

Der Besteller erkennt die Geltung der vorliegenden AGB im Rahmen des Bestellvorgangs durch Anklicken des Feldes „Ich akzeptiere Ihre Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ und Absenden des ausgefüllten Bestellformulars an. Abweichende Bedingungen des Bestellers finden keine Anwendung, es sei denn, Walloth und Nesch GbR hat deren Geltung zuvor ausdrücklich zugestimmt.

2. Vertragsschluss

Die Präsentation unserer Artikel im Online-Shop dient zur Abgabe eines Kaufangebotes. Erst die Bestellung eines Artikels durch den Kunden stellt ein verbindliches Kaufangebot dar (Anklicken des Feldes „Bestellung absenden“). Etwaige Eingabefehler bei der Abgabe der Bestellung kann der Kunde bei der abschließenden Bestätigung vor der Kasse erkennen und mit Hilfe der Lösch – und Änderungsfunktion sowie durch Anklicken des „Zurück“ Buttons vor der Absendung der Bestellung jederzeit korrigieren. Nach erfolgreichem Abschluss der Bestellung durch den Kunden versendet die Walloth und Nesch GbR eine Eingangsbestätigung. Diese stellt noch keine Annahme des Angebotes dar.

Erfolgte nach Absendung der Bestellung eine Zahlungsabwicklung über den Online-Shop, so kommt der Kaufvertrag durch die Übersendung einer Auftragsbestätigung oder die Auslieferung der Ware zustande.

Erfolgte nach der Absendung der Bestellung keine Zahlungsabwicklung über den Online-Shop, z.B. weil keine verbindlichen Versandkosten zur Verfügung stehen, erhält der Kunden von Seiten der Walloth und Nesch GbR eine Angebots-E-Mail inklusive der verbindlichen Versandkosten. Wird dieses zugesandte Angebot durch den Kunden per E-Mail bestätigt kommt der Kaufvertrag durch Zusendung der Auftragsbestätigung oder Auslieferung der Ware zustande.

Falls der Lieferant uns nicht mit der von Ihnen bestellten Ware beliefert, sind wir zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall werden wir sie unverzüglich darüber informieren, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Sollte der Kaufpreis bereits entrichtet sein, so wird er Ihnen unverzüglich erstattet. Der Vorbehalt der Selbstbelieferung gilt gegenüber Verbrauchern nur für den Fall, dass mit dem Zulieferer ein kongruentes Deckungsgeschäft geschlossen wurde und Walloth und Nesch GbR eine eventuelle Falsch- oder Nichtbelieferung nicht zu vertreten hat.

3. Preise und Zahlungsbedingungen

Maßgeblich sind die jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung auf WALLOTHNESCH.COM angegebenen Preise. Sämtliche Preise sind EURO-Preise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer (Bruttopreis) und exklusive der anfallenden Versandkosten gemäß Punkt 5 der AGB.

Die im Währungsrechner dargestellten Landeswährungen stellen einen unverbindlichen Hinweis auf den Preis in der jeweiligen Landeswährung dar.

Einfuhrzölle, die bei Lieferungen in Länder außerhalb der EU anfallen sind vom Besteller zu tragen. Die Höhe der Einfuhrzölle unterliegt der jeweiligen lokalen Gesetzgebung. Zur genauen Höhe der Einfuhrzölle kann die Walloth und Nesch GbR keine Angaben machen.

Den Kaufpreis und die Versandkosten für die bestellten Artikel kann der Besteller ausschließlich mit folgenden Zahlungsarten bezahlen:

  • - Kreditkarte
  • - PayPal
  • - Sofortüberweisung
  • - Nachnahme (nur für Deutschland)
  • - Vorabüberweisung

 

Sollte ein bestellter Artikel einmal nicht lieferbar sein, so wird der bereits bezahlte Betrag umgehend zurückerstattet oder der Kreditkarte wieder gutgeschrieben.

Kreditkarte

Die Bezahlung per Kreditkarte ist mit folgenden Kreditkarten möglich: MasterCard, VISA, American Express und Diners. Die finanziellen Informationen bei Kreditkartentransaktionen (Kartennummer, Ablaufdatum, CVC Code etc.) werden mit einem verschlüsselten SSL Protokoll automatisch weitergeleitet. Weder die Walloth und Nesch GbR noch weitere Dritte haben in irgendeiner Form Zugriff auf diese Daten. Diese Informationen werden mit Ausnahme der Rückerstattung bei eventuellen Rückgaben nie wieder verwendet. Bei der Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Belastung Ihres Kontos automatisch und sofort.

Zusätzlich bieten einige Kreditinstitute eine weitere Option zum Schutz Ihrer Kreditkartendaten: das 3D Secure Verfahren. Dafür ist die Identifizierung über ein Passwort bei Ihrem Kreditinstitut notwendig. Nach Eingabe Ihrer Kreditkartendaten haben Sie die Möglichkeit, die erhöhte Sicherheit über das 3D Secure Verfahren in Anspruch zu nehmen, sofern dieses von Ihrem Kreditinstitut unterstützt wird.

Kann der Checkoutprozess nicht direkt nach der Bestellung durchgeführt werden, z.B. weil keine verbindlichen Versandkosten angegeben werden können (z.B. bei Luftfracht oder Speditionsversand), erhalten Sie nach Bestätigung unseres Angebotes inklusive der verbindlichen Versandkosten eine Auftragsbestätigung mit einem Bezahl-Link auf die Paymentseite unseres Dienstleisters für Kreditkartentransaktionen. Dort können Sie sicher und SSL-verschlüsselt Ihre Kreditkartenzahlung vornehmen. Auch in diesem Fall haben weder die Walloth und Nesch GbR noch weitere Dritte in irgendeiner Form Zugriff auf Ihre Kreditkartendaten.

PayPal

Mit PayPal können Sie sicher, einfach und schnell bezahlen, ohne dass Sie Ihre Bank- oder Kreditkarteninformationen auf unserer Webseite angeben müssen. Bei Zahlung per PayPal werden Sie von uns direkt zu PayPal weitergeleitet. Dort loggen Sie sich in Ihr PayPal-Konto ein, prüfen Ihre Bestellung und geben die Zahlung frei.

Alles was Sie dafür brauchen ist ein PayPal-Konto! Wenn Sie kein PayPal-Konto haben und eines erstellen möchten, besuchen Sie bitte die Webseite paypal.com.

Kann der Checkoutprozess nicht direkt nach der Bestellung durchgeführt werden, z.B. weil keine verbindlichen Versandkosten angegeben werden können (z.B. bei Sperrgutartikeln), erhalten Sie mit unserem Angebot inklusive der verbindlichen Versandkosten unsere PayPal-Emailadresse, an die Sie den Rechnungsbetrag senden können. Wenn Sie unser Angebot akzeptieren loggen Sie sich bitte in Ihr PayPal-Konto ein. Klicken Sie auf "Geld senden" und geben Sie dann unsere PayPal-Emailadresse aus dem Angebot, den Betrag in Euro sowie im Verwendungszweck die Bestell- oder Angebotsnummer ein. Gehen Sie dann auf „Weiter“, prüfen Sie noch einmal die Zahlungsdetails und schließen Sie über „Geld senden“ den Zahlungsvorgang ab.

Sofortüberweisung.de

Sofortüberweisung.de bieten wir in den folgenden Ländern an: Deutschland, Österreich, Belgien, Niederlande, Italien. Nach dem Bestellvorgang werden Sie auf die Paymentseite von Sofortüberweisung.de weitergeleitet. Ergänzen Sie bitte unvollständige Informationen und geben Sie Ihre PIN und TAN Nummer ein. Sie werden dann mit der Software des Anbieters zu Ihrer Bank weitergeleitet. Die Entgegennahme der Überweisung durch Ihre Bank wir Ihnen umgehend angezeigt. Die Übertragung der Daten erfolgt über eine sichere SSL-verschlüsselte Verbindung. Ihre PIN und TAN Daten werden zu keinem Zeitpunkt gespeichert.

Nachnahme

Die Bezahlung per Nachnahme bieten wir nur in Deutschland an. Der Rechnungsbetrag ist bei Erhalt der Ware in bar bei dem ausliefernden Boten zu bezahlen. Zusätzlich ist eine Gebühr von 2,00 € an den ausliefernden Bote zu entrichten. Diese Gebühr wird von der Deutschen Post erhoben, ist nicht durch uns beeinflussbar.

Vorabüberweisung

Bei der Bezahlung per Vorabüberweisung (Vorkasse) nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist binnen 7 Tagen auf unser Konto zu überweisen. Nach erfolgreichem Zahlungseingang auf unser Konto erfolgt die Auslieferung der bestellten Ware.

4. Bestellablauf

Um einen Artikel in unserem Internetshop WALLOTHNESCH.COM zu bestellen gehten Sie bitte wie folgt vor:

1. Schritt:
Wenn Sie einen passenden Artikel gefunden haben, geben Sie bitte die entsprechende Anzahl des gewünschten Artikels (falls mehr als 1) ein und klicken Sie auf den grünen Button „In den Warenkorb“. Ihre so gewählten Artikel werden bis zum Abschluss Ihrer Bestellung im Warenkorb hinterlegt. Wenn Sie Ihren Einkauf fortsetzen möchten, klicken Sie bitte auf „Weiter Einkaufen“. Möchten Sie Ihre Bestellung abschließen, klicken Sie bitte den Button „Zum Warenkorb“. Im Warenkorb erhalten Sie jetzt eine Übersicht aller gewählten Artikel. Über den Button „Zur Kasse“ werden Sie zum Kunden-Login weitergeleitet.

2. Schritt:
Sofern Sie bereits registrierter Kunde sind, können Sie sich über Ihren Benutzernamen (Email-Adresse) und Ihr persönliches Passwort im Kundenbereich anmelden und mit dem Bestellprozess weiter fortfahren.

Sollten Sie noch kein persönliches Kundenkonto bei uns haben, wählen Sie bitten den Punkt „Kundenkonto anlegen“. Füllen Sie bitte nun alle Pflichtfelder (gekennzeichnet mit *) aus. Alle persönlichen Daten werden automatisch mittels SSL Protokoll (Secure Sockets Layer Protocol) verschlüsselt. Ihre persönlichen Daten werden ausschließlich zu Zwecken der Bearbeitung Ihrer Bestellung gemäß den Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes erhoben, verarbeitet und genutzt.

3. Schritt:
Über den Button „Fortsetzen“ können Sie nun Ihre Versandart auswählen. Befinden sich Artikel mit dem Zusatz „Sperrgut“ im Warenkorb oder bestellen Sie aus einem Land, für das es keine pauschalen Versandkosten gibt, so kann hier keine Versandart ausgewählt werden. In diesen Fällen erhalten Sie von uns per Email ein Angebot, in dem die verbindlichen Versandkosten aufgeführt werden.

4. Schritt:
Über den Button „Fortsetzen“ gelangen Sie nun zur Auswahl der Zahlungsarten. Wählen Sie bitte hier die gewünschte Zahlungsart aus. Dies gilt auch für Kunden, bei denen auf Grund der in Schritt 3 beschriebenen fehlenden Versandkosten keine direkte Zahlung ausgelöst werden kann.

5. Schritt:
Wählen Sie bitte noch Ihr Fahrzeugmodell aus, für dass Sie die Artikel bestellen möchten. Bitte spezifizieren Sie im nächsten Feld Ihr Fahrzeug, z.B. durch die Angabe des genauen Fahrzeugtyps. Im Feld „Bemerkungen zur Bestellung“ haben Sie die Möglichkeit, uns weitere Informationen zur Bestellung mitzuteilen.

6. Schritt:
In der Bestellübersicht erhalten Sie noch einmal eine genaue Auflistung der kompletten Bestellung. Sie haben hier die Möglichkeit durch Anklicken der Button „Bearbeiten“ Änderungen vorzunehmen.

7. Schritt:
Durch Anklicken des Buttons „Jetzt kaufen“ werden Sie je nach Zahlungsart auf die Seiten der Zahlungsanbieter weitergeleitet. Geben Sie bitte hier Ihre Daten (wie in Punkt 3 beschrieben) ein.

Konnten Ihnen keine Versandkosten in der Bestellübersicht aufgeführt werden fordern Sie über den Button „Angebot anfordern“ ein unverbindliches Angebot ein. Sie erhalten dann von uns ein Angebot mit verbindlichen Versandkosten. Nach Erhalt Ihrer Angebotsbestätigung wird Ihre Bestellung bei uns weiter bearbeitet.

8. Schritt:
Nach Abschluss des Bezahlvorgangs bzw. nach Anfordern des Angebots erhalten Sie von uns eine Zusammenfassung Ihrer Bestellung. Diese Informationen bekommen Sie auch umgehend per Email zugesandt.

5. Lieferbedingungen

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse.

Die Kosten für Verpackung und Transportversicherung sind bereits in den Versandkosten enthalten.

Bei Lieferungen außerhalb der EU werden Kaufpreis und Versandkosten in der Rechnung ohne Mehrwertsteuer ausgewiesen. Zusätzliche Zollgebühren und die Einfuhrumsatzsteuer sind direkt an den ausliefernden Transportdienstleister zu zahlen. Diese Kosten können von uns nicht abgeschätzt werden. Bitte setzten Sie sich mit der zuständigen Zollbehörde in Ihrem Land in Verbindung.

Die Lieferung der Ware erfolgt unmittelbar nach Bestell- bzw. Zahlungseingang (bei Vorabüberweisung, Kreditkarte und Sofortüberweisung). Die Lieferzeiten sind abhängig von der angegebenen Lieferadresse. Standard-Lieferungen innerhalb von Deutschland betragen in der Regel 1-3 Tage, in die Europäische Union 3-7 Tage und in alle anderen Länder der Welt bis zu 14 Tage.

6. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der Walloth und Nesch GbR.

7. Rückgaberecht und Rückgabebelehrung

Wir wollen, dass Sie mit allen unseren Lieferungen zufrieden sind. Sollten Sie dennoch einmal mit Ihrer Bestellung nicht zufrieden sein, gilt für Verbraucher innerhalb der EU folgendes Rückgaberecht: Sie können die erhaltene Ware innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Rücknahmeverlangens oder der Ware.

Der Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen ist zu richten an:

  • Dipl. Ing. A. Walloth und A. Nesch GbR
  • Im Ohl 69
  • D-59757 Arnsberg
  • Deutschland
  • Fax: +49 (0) 2932 – 900 4579
  • Email: kundenservice@wallothnesch.com

Rückgabefolgen
Im Falle eines wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.

Die Artikel sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Rückgabelehrung

Rückgabe von Pfandartikeln
Pfandartikel sind frei an folgende Adresse zu senden:

  • Dipl. Ing. A. Walloth und A. Nesch GbR
  • Im Ohl 69
  • D-59757 Arnsberg
  • Deutschland

Zwischen dem Eingang Ihrer Retoure / Ihrer Pfandartikel und dem Rückerstattungsverfahren können 10 – 14 Tage vergehen. Die Zeit der Zahlungserstattung hängt der jeweiligen Zahlungsart ab, über die die Rückerstattung erfolgt.

8. Transportschäden

8. Bitte prüfen Sie bei Erhalt der Ware noch im Beisein des Zustellers die Pakete auf Transportschäden und reklamieren Sie diese bitte sofort beim Zusteller. Nehmen Sie danach bitte schnellstmöglich Kontakt zu uns auf. So helfen Sie uns, unseren eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend zu machen.

Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen.

9. Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt 2 Jahre ab Empfangnahme der Ware durch den Käufer.

10. Haftung

Wir schließen unsere Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind Gleiches gilt für die Pflichtverletzung unserer Erfüllungsgehilfen.
Unbeschränkt bleibt die Haftung für das arglistige Verschweigen eines Mangels. Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit.

11. Schlussbestimmungen

Es gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

Für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenen Streitigkeiten ist der Gerichtsstand 59821 Arnsberg, Deutschland.